30.04.2016

Rosmarin durch Stecklinge vermehren....

Ursprünglich wollte ich als Beeteinfassung Rosmarin pflanzen (anstatt Buxbaum). Dies wurde mir von einer Gartenfachkraft gleich wieder ausgeredet, denn Rosmarin ist nicht winterhart.

Nun, mein Rosmarin ist dieses Jahr immer noch da und keinesfalls im Winter eingegangen. Ob dies nur Glück war? Ich weiß es nicht.



Auf jeden Fall ist der jetzt so groß geworden und daher  nahm ich Stecklinge. Inzwischen sind vier Wochen vergangen und tatsächlich habe ich kleine Wurzeln entdeckt. 

 Einfach leicht verholzte Stecklinge mit Bewurzelungspulver in kleine Anzuchttöpfe stecken. Abdeckhauben gab es nicht, nur feucht halten und an einem geschützten Platz stellen.

Ende Mai werde ich sie ins Beet als Beeteinfassung pflanzen und bin gespannt, ob es klappt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.