30.06.2014

Gartenimpressionen: Mai / Juni 2014

In zeitlicher Reihenfolge:
 
Neu gepflanzt habe ich eine japanische Säulenzierkirsche. Sie passt wunderbar in das Pfingstrosenbeet.

 
Damit es im April/Mai nicht zu kahl ist, habe ich noch ein paar Vergißmeinnicht gepflanzt. Sie dürfen sich gerne vermehren :-).
 
Die Erdbeeren entwickeln sich prächtig.
 
Meine stachellose Brombeere, freue mich schon auf die Früchte....
 
Aus den restlichen Schnittteilen der Forsythie habe ich mal Stecklinge in den Topf gesteckt. Ob das klappt?
 
Die Kartoffeln erblicken das Licht :-)
 
Im hinteren Bereich wachsen Tomaten, Kopfsalat, Bohnen, Zwiebeln und Knoblauch
 
Für unsere Echsen im Garten ein Steinhaufen
 
Panoramabild vom Haupteingang
 
Die Blütenhecke müsste eigentlich laut Verkäufer dicht sein..... tze! (nach 3 Jahren)
 
Upps, die Erdbeeren mutieren!
 
Meine Clematispflanzen wachsen dieses Jahr besonders schön...
 
Eine Pfingstrose ist immer in der Vase
 
Ein Kräuter-Regal zum Schnell-pflücken
 
Meine beiden Brombeeren...
 

 
Oh, die Brombeere entpuppt sich als Himbeere. Gekauft bei Aldi...
 
Unser Dauergast in der Rose :-)
Nicht mehr lange bis zur Kartoffelernte...

VG Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.