01.07.2013

Garten: 1 Jahr danach (Teil 2)

Als wir den Garten übernommen haben, hieß es erst einmal:

Unkraut weg!

Wie schon erwähnt, stand das Grundstück über drei Jahr lang leer.

Hier habe ich einige Ausschnitte eines Beetes, das sich doch ganz schön verändert hat.






Die Eibe wurde komplett bis zum Hauptstamm abgeschnitten.



Das Unkraut habe ich entfernt und damit es nicht so schnell wiederkommt, mit Rindenmulch abgedeckt.



Die Eibe schlägt dieses Jahr wieder aus. An ihr darf eine Clematis ranken :-)



Und so sieht das Beet heute aus. Den Rasen haben wir vertikutiert, daher sieht er etwas angeschlagen aus :-).



Viele Grüße
Eure Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.