20.01.2013

Grundkurs: Häkeln, 1. Abend

Ja, ich hab´s getan.
Ich habe mich zu einem Häkelkurs für Anfänger angemeldet. 
Ich gehöre wohl zu den wenigen, die in der Schule keine Häkelstunden hatte. 

Viele sagten zu mir, och das ist doch nicht schwer. Aber keiner hat es mir gezeigt.

Also habe ich mich angemeldet. Ich muss sagen, es hat sich jetzt schon gelohnt.

Nach durchstöbern von Häkelbüchern für Anfänger oder Videos bei Youtube ist das direkte Lernen erheblich besser - zumindest für mich -

In der 1. Stunde haben wir Luftmaschen, feste Maschen und halbe Stäbchen gelernt.

Ich habe mir dicke Wolle besorgt, weil ich mir einbilde, dass es einfacher geht :-)

Die Hausaufgabe war: 

1 Quadrat auf festen Maschen häkeln und

60 Luftmaschen
2 Reihen halbe Stäbchen
2 Reihen halbe Stäbchen in die gleiche Masche

Das Ergebnis ist ein Rose.





Mit dem Quadrat bin ich relativ zufrieden. Ein paar Maschen am Ende habe ich wohl vergessen :-) so ganz quadratisch ist es ja nicht.
ABER
es sieht doch ziemlich gleichmäßig aus, ich bin zufrieden :-)

Die Rose ist mir auch ganz gut gelungen. Ich habe weniger Luftmaschen genommen, da ich ja eine dicke Wolle benutze.

 Ich werde weiter berichten :-)

LG Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.